Drucken

News

„Die Berufsoberschule führt zum Abitur“ (HAZ v. 19.05.2020)03.06.2020

Die Berufsoberschule - Technik ist eine berufsbezogene weiterführende Schule. Sie ermöglicht den Schülerinnen und Schülern eine technisch-fachliche Schwerpunktbildung die sie befähigt, ihren Bildungsweg in entsprechenden Studiengängen an einer Hochschule/Universität fortzusetzen.

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Schülerinnen und Schüler!

Die BBS 3 der Region Hannover bietet für den Bereich Technik den in der HAZ beschriebenen Bildungsgang an.

Der technische Schwerpunkt an der Berufsbildenden Schule 3 der Region Hannover berücksichtigt in der Berufsoberschule unter anderem: 

  • Bautechnik
  • Holztechnik
  • Vermessungstechnik 
  • Metalltechnik / Versorgungstechnik 

Der Aspekt der Nachhaltigkeit im Technikbereich wird an der BBS3 der Region Hannover durch das Zentrum für energieeffiziente Bau- und Gebäudetechnik ergänzt.

Die Berufsoberschule - Technik ist eine berufsbezogene weiterführende Schule. Sie ermöglicht den Schülerinnen und Schülern eine technisch-fachliche Schwerpunktbildung die sie befähigt, ihren Bildungsweg in entsprechenden Studiengängen an einer Hochschule/Universität fortzusetzen.

Weiterhin ist es möglich, die allgemeine Hochschulreife (Abitur) in dieser Schulform zu erwerben. Die allgemeine Hochschulreife in der Berufsoberschule kann neben dem erfolgreichen Abschluss, durch den Erwerb einer zweiten Fremdsprache (bei uns in Spanisch) erreicht werden.

Es besteht - wie für alle öffentlichen Berufsoberschulen in Niedersachsen - Schulgeldfreiheit. Die Berufsoberschule ist förderungswürdig nach dem Berufsbildungsförderungsgesetz (BAföG).



Drucken